Skip to content

I’m on the lam

25. November 2010

Zu viele, zu lange Texte, zurzeit in der Bandschublade. Zum schönen, schweißtreibenden, sexy Konzert von Kele im Mondial gibts daher nur ein verwackeltes Handyfoto, obwohl man natürlich ziemlich viel sagen könnte über den Konsenskünstler Kele, der Indiegirls, Schwulenszene, Hipster und Musikfans, die die 80er noch erlebt haben, im Club versammelt. Ich mag aber nicht.

3 Kommentare leave one →
  1. 25. November 2010 11:37

    Man muss nämlich auch mal was für sich behalten, damit es nur einem selbst gehört.

  2. 25. November 2010 12:36

    Da sagst du was!

Trackbacks

  1. Ein fröhliches Kind (Nachlese Dockville 2011, Kurzversion) « Bandschublade

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: